Intervallalgorithmen

Die hier zur Auswahl stehenden Algorithmen MINMWMAX und MEDMW sind mittelwert-zentriert; sie erzeugen zu beiden Seiten des arithmetischen Mittels (der zu visualisierenden Häufigkeitsverteilung) Klassengrenzen anhand verschiedener statistischer Verfahren. Bei MINMWMAX werden die Spannen zwischen dem arithmetischen Mittel und dem Minimum sowie zwischen dem Maximum und dem arithmetischen Mittel jeweils durch n/2 geteilt (n = Anzahl der gewählten Farben/Intervalle). Bei MEDMW werden zu beiden Seiten des arithmetischen Mittels Intervalle bzw. Klassen gebildet, die hinsichtlich der Anzahl der in ihnen enthaltenen Polygone (bzw. Messpunkte) möglichst gleich groß sind. Meistens erzeugt MINMWMAX sehr ausgewogene Choroplethenprofile und darf daher als Standard-Algorithmus empfohlen werden. MEDMW fungiert dagegen als Profil-Verstärker und erzeugt schroffer strukturierte Choroplethenprofile, was bei bestimmten Fällen von Mustererkennung nützlich sein kann.